Einfärbung

Zur harmonischen Integration der Lärmschutzwände in die Umgebung sind der individuellen Gestaltung (fast) keine Grenzen gesetzt und nahezu alle Formen der Farbgebung ausführbar um den Elementen eine persönliche Note zu verleihen. 


Drei Varianten der farblichen Gestaltung sind möglich: 

- keine Farbgebung: naturgrau oder Begrünung
- Durchfärbung: grau, ocker, rostrot, braun, grün
- nachträgliche Färbung: ca. 2000 Farbmöglichkeiten (NCS-Farben)
  mittels Airless-Gerät

Eine Kombination dieser drei Farbgebungsmöglichkeiten untereinander ist beliebig möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>> zur Übersicht          >> Download Datenblatt

Service-Center